Was Sie hier erwartet

Das menschliche Leben kennt Höhen und Tiefen, ist geprägt von alltäglichen Routinen, aber ebenso von herausragenden Ereignissen. In der Begegnung mit dem Anfang und dem Ende des Lebens und beim Übergang von einem wichtigen Lebensabschnitt zu einem folgenden gibt es Momente, in denen der Alltag für kurze Zeit stillsteht.
Viele Menschen haben das Bedürfnis, solche Momente festlich zu begehen: zurückzuschauen auf das, was endet, vorwärts zu blicken auf das, was gerade im Begriff ist zu beginnen.
Sie sind Gelegenheiten innezuhalten,
sich den Lauf des Lebens, sein Auf und Ab, die Einschnitte, Krisen, Chancen bewusst zu machen,
sich vor Augen zu führen, was wichtig ist und was weniger,
wofür man lebt und wofür man sich zu leben wünscht,
sich in der Gemeinschaft von Familie und Freunden geborgen zu fühlen, die durch die Teilnahme an der Feier ihre Verbundenheit zum Ausdruck bringen.

Ich bin für Sie da, wenn Sie eine auf Sie persönlich zugeschnittene Feier wünschen, die Ihr Befinden aufgreift und die Ihre Erfahrungen und Gefühle in angemessene Worte kleidet, die hilft, Ihre Vorstellungen umzusetzen und wenn Sie Ihre Feierlichkeit ganz ohne religiöse Gestaltungselemente begehen möchten.
Für nichtreligiöse Menschen sind religiös geprägte Orientierungs-, Deutungs-, Erklärungs- und Trostangebote nicht überzeugend, somit auch nicht hilfreich oder gar notwendig.
Daher biete ich Ihnen:

  • eine feierliche, aber bodenständig bleibende persönliche Ansprache
  • symbolische Handlungen, die die Bedeutung des gefeierten Anlasses veranschaulichen
  • gemeinsame Suche nach Musik, die geeignet ist, die Atmosphäre zu verstärken
  • Beratung beim Wunsch, verschiedene Personen in die Gestaltung einzubinden.

Es ist Ihre Feier. Ihre Wünsche und Vorstellungen stehen im Mittelpunkt und ich helfe Ihnen, diese umzusetzen.